Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

FTTH Stadtwerk

Anleitung zum Bezug von fixen IPs und Subnetzen bei FTTH Stadtwerk Anschlüssen.
(Z.B. Zürich, St. Gallen, Bern, Winterthur, etc.)

Fixe IP

Sie erhalten Ihre fixe IP via DHCP.
Gateway, DNS, etc. müssen nicht statisch konfiguriert werden.
Die IP ist dem Anschluss (OTO-ID) zugeteilt.

Subnetz

Bei einem Subnetz erhalten Sie von uns zuerst eine fixe IP via DHCP (hier 83.150.23.176).
Das Subnetz wird dann auf diese fixe IP geroutet. Das gesamte Netz steht dadurch unter Ihrer Verwaltung.


DSL / BBCS-F

Anleitung zum Bezug von fixen IPs und Subnetzen bei DSL / BBCS-F Anschlüssen.
BBCS-F sind Anschlüsse welche als "Fiber-CH" gekennzeichnet sind. In der Regel auf der OTO-Dose am Plug 2.

Fixe IP

Sie erhalten Ihre fixe IP via PPP.
Gateway, DNS, etc. müssen nicht statisch konfiguriert werden.
Die IP ist Ihrem PPP Login zugeteilt. 

Subnetz

Sie erhalten das Subnetz auf die PPP-Session geroutet.
Ihr Router erhält die erste IP aus dem Subnetz, der Rest des Netzes steht Ihnen zur Verfügung.

(Die IP welche Ihr Router bezieht kann von uns angepasst werden - support@iway.ch)

  • No labels