Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Ein Gäste-WLAN bringt Besucher über Ihren Internetzugang online. Allerdings ist das Gäste-WLAN ein eigenes Netzwerk, das logisch von Ihrem Heimnetz getrennt ist. Es hat eine eigene Netzwerkkennung (SSID) am besten ein eigenes WLAN-Passwort und einen eigenen IP-Adressbereich. Die Firewall im Router sorgt dann dafür, dass die IP-Pakete des Gäste-WLANs nicht ins Heimnetz gelangen. Bei der Fritzbox richten Sie ein Gäste-WLAN unter "WLAN > Gastzugang" ein:

Setzen Sie das Häkchen bei "Gastzugang aktiv" und geben Sie diesem Zugang unter "Name des Gastfunknetzes" einen Namen:

Für den WLAN-Gastzugang sollten Sie unbedingt ein Passwort setzen. Dies können Sie unter "WLAN-Netzwerkschlüssel" tun:

  • Keine Stichwörter